Home  »  Allgemein  »  Range Rover Velar holt den neuen „Robb Report Luxury Award 2018“

Range Rover Velar holt den neuen „Robb Report Luxury Award 2018“

Der Range Rover Velar ist das „Beste Luxus-SUV“: Bei den erstmals von der deutschen Ausgabe des Luxusmagazins Robb Report verliehenen Luxury Awards 2017 holt sich das neue Avantgarde-Modell aus britischer Fertigung auf Anhieb die Siegertrophäe in der SUV-Klasse. Eine Jury aus fachkundigen Automobiljournalisten kürte im Auftrag des Robb Report in insgesamt zwölf Kategorien außergewöhnliche Automobile, die gestern Abend in den Räumen der KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin ihre Auszeichnungen im feierlichen Rahmen erhielten. Für den Range Rover Velar nahm Christian Uhrig, Leiter Marketing-Kommunikation bei Jaguar Land Rover Deutschland, die außergewöhnliche Trophäe aus Porzellan in Empfang. 

„Das anspruchsvolle Magazin für einen intelligenten und reflektierten gehobenen Lebensstil“: Unter dieser Prämisse ging der Robb Report im Oktober 2016 im deutschen Zeitschriftenmarkt an den Start. Als nach eigenen Angaben „erstes und einziges multithematisches Luxusmagazin in Deutschland“ widmet sich das im Hamburger Jahreszeiten Verlag erscheinende Magazin Robb Report den schönen und hochwertigen Dinge des Lebens – darunter neben Reisen, Genuss, Uhren und Jachten selbstverständlich auch luxuriöse Automobile. Die vor einem Jahr neu aufgelegte deutsche Ausgabe des Robb Report knüpft an eine lange und international aufgestellte Tradition an, schließlich erschien das erste gleichnamige Magazin vor über 40 Jahren in den USA, dem inzwischen Ausgaben in 17 Ländern folgten.

Range Rover Velar

Nach dem erfolgreichen Marktstart verlieh der deutschsprachige Robb Report nun erstmalig die Luxury Awards an die besten Luxusautos des Jahres. Eine aus Automobiljournalisten gebildete Expertenjury ermittelte die insgesamt zwölf Preisträger in sechs Kategorien: zehn luxuriöse Neuheiten auf vier Rädern und zwei Automobilklassiker.

In der Klasse der Luxus-SUV überzeugte der neue Range Rover Velar die Fachleute am nachdrücklichsten. Das mit Furore in den Markt gestartete Modell aus dem Hause Land Rover erhielt den Luxury Award als „Bestes Luxus-SUV“. In der Begründung der Robb Report-Jury heißt es unter anderem: „Manche lieben die Präsenz des Range Rover, hätten es aber gerne etwas kleiner. Der Velar löst dieses Problem: Größer als der Evoque überzeugt er mit makelloser Ästhetik und bietet die Geländegängigkeit einer Bergziege mit einem Interieur, das eine Apple-Ästhetik mit der einer Bibliothek eines irischen Jagd-Schlosses vereint.“ 

Mit der Verleihung des Luxury Award durch den Robb Report erhält der Range Rover Velar eine weitere Würdigung seines unvergleichlichen Konzepts. Das im vergangenen August in Deutschland gestartete Avantgarde-SUV bereichert den Markt mit einer neuen Dimension an Glamour, Modernität und Eleganz. Der Velar präsentiert sich pur und elegant, zudem bestückt mit einer Fülle innovativer Technikdetails – das vierte Mitglied der Range Rover Familie glänzt mit hohem Leistungsvermögen ebenso wie mit verwöhnendem Luxus und exklusiver Raffinesse.

Die außergewöhnliche Trophäe aus Porzellan als Auszeichnung für das „Beste Luxus-SUV“ nahm Christian Uhrig, Leiter Marketing-Kommunikation bei Jaguar Land Rover Deutschland, in den Räumen der KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin entgegen: „Wir freuen uns außerordentlich darüber, dass ein führendes Luxusmagazin wie der Robb Report den Range Rover Velar mit dem neuen Luxury Award prämiert hat. Das beweist, dass das pure Velar-Konzept überall Anklang findet – auch auf dem hartumkämpften deutschen Markt und im anspruchsvollen Wettbewerb der besten neuen Luxusautos.“