Home  »  Aktuelles  »  Jaguar XF / XF Sportbrake „Chequered Flag“ & „Chequered Flag Business Edition“

Jaguar XF / XF Sportbrake „Chequered Flag“ & „Chequered Flag Business Edition“

 Jaguar Limousine und Kombi als sportliches Sondermodell 

Jaguar hebt die schwarz-weiß karierte Flagge für die neuen Chequered Flag-Editionen der Baureihen XF und XF Sportbrake. Beide Modelle erinnern an die über 70-jährige Sportwagenhistorie des Unternehmens und betonen sowohl außen wie innen durch zusätzliche Akzente ihre dynamischen Eigenschaften. 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in glänzend schwarzem Finish signalisieren den Sonderstatus ebenso wie das Vollleder-Interieur aus dem als Basis dienenden XF R-Sport. Darüber hinaus hat Jaguar zum Modelljahr 2020 die Serienausstattung aller XF und XF Sportbrake um ein Smartphone-Paket und zusätzliche Assistenzsysteme nochmals erweitert. In Kombination mit den modernen Benzin- und Dieselmotoren der Ingenium Vierzylinder-Baureihe und dem besonders drehmomentstarken V6-Diesel mit Twinturbo-Aufladung sind die Sondereditionen zu Preisen ab 55.400 Euro für die Limousine XF 20d* mit Handschaltgetriebe beziehungsweise 60.400 Euro für den XF Sportbrake 20d* mit Automatikgetriebe erhältlich. Besonders attraktiv für gewerbliche Kunden ist die „Chequered Flag Business Edition“ des Jaguar XF und XF Sportbrake, die schon ab 399 Euro bzw. 429 Euro netto monatlich erhältlich ist (36 Monate Laufzeit, null Prozent Anzahlung, 10.000 km/Jahr). 

Ian Callum, Jaguar Design Direktor, sagt: „Die XF Limousine und der XF Sportbrake vereinen die Eleganz und die souveräne Leistung, die allen Jaguar Modellen innewohnt. Die wunderschöne Silhouette der beiden XF Modelle verleiht ihnen eine dynamische Anmutung, die eine perfekte Vorlage für die Chequered Flag-Edition bildet.“ 

Eine Reihe von dezenten Modifikationen am Exterieur hebt die schwarz/weiß-Modelle von der übrigen XF-Palette ab. Dazu zählen neben speziellen Chequered Flag-Emblemen in den seitlichen Luftauslässen der Frontstoßfänger des Jaguar XF S, Seitenschweller und Heckspoiler in Wagenfarbe, schwarz getönte Chromelemente (Black Pack) und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in glänzend schwarzem Finish. Mit Yulong White, Santorini Black und Eiger Grey stehen drei Außenfarben zur Wahl. 

Auch im Interieur warten die neuen XF Varianten mit speziellen Details auf. Das beginnt mit Chequered Flag Schriftzügen in den Einstiegsleisten und setzt sich mit dem Vollleder-Paket aus den R-Sport-Versionen und einem Dark Hex Aluminium-Finish für die Dekorleiste der Armaturentafel fort. Die Vordersitze sind 10-fach elektrisch verstellbar, das Multifunktions-Sportlederlenkrad mit Chequered Flag-Emblem verfügt über Schaltwippen aus Chrom, mit denen sich die Gänge der Achtstufen-Automatik auch manuell wechseln lassen. Neben einer komplett schwarzen Ausstattung (Ebony/Ebony) mit Kontrastnähten in Light Oyster steht alternativ ein schwarz/roter Trim (Ebony/Pimento) mit farbigen Kontrastnähten in Pimento zur Wahl. 

Darüber hinaus spendiert Jaguar den Chequered Flag-Modellen eine Vielzahl von sonst nur optional erhältlichen Features. Wie das interaktive Fahrerdisplay im Format 12,3’’, Keyless Entry oder Echtzeit-Verkehrsinformationen für das Navigation Pro/InControl Connect Pro-System. Letzteres hilft bei der Umfahrung von Verkehrsstaus und erlaubt es zugleich Usern, von einem Computer oder über eine mobile App die Fahrtroute zu teilen. 

Zu den weiteren Infotainment- und Konnektivitätsfunktionen gehören Abfragen zu freien Parkplätzen und Treibstoffpreisen sowie eine Funktion, über die User die voraussichtliche Ankunftszeit eines Jaguar XF und XF Sportbrake teilen können. 

Last but not least gehören ab dem neuen Modelljahr in allen Jaguar XF und XF Sportbrake Apple CarPlay und Android Auto zur Serienausstattung. Die Technologie spiegelt die Oberfläche eines Smartphones auf einen zentralen 10’’-Touchscreen, über den User dann verschiedeneApps anwählen können. Ab Werk durchgehend an Bord sind künftig auch die Rückfahrkamera, vordere und hintere Einparkhilfen sowie die Kombination aus Spurhalte- und Aufmerksamkeitsassistent. 

Der XF und XF Sportbrake „Chequered Flag“ ist ab sofort bei den Jaguar Händlern bestellbar und ab April lieferbar. Für gewerbliche Kunden gibt es den XF bereits zu Fleet & Business-Leasingkonditionen inklusive Wartung ab 399 Euro netto monatlich, den XF Sportbrake schon ab 429 Euro netto monatlich (36 Monate Laufzeit, null Prozent Anzahlung, 10.000 km/Jahr). Für Privatkunden starten die attraktiven Leasingangebote der Sonderedition Chequered Flag bei 519 Euro brutto für den XF beziehungsweise 529 Euro brutto monatlich für den Jaguar XF Sportbrake (36 Monate Laufzeit, null Prozent Anzahlung, 20.000 km/Jahr). 

Das Chequered Flag-Portfolio für Jaguar XF/XF Sportbrake in der Übersicht: 

XF Limousine 

  • 20d*** 132 kW (180 PS) 55.400 Euro 
  • 20d 132 kW (180 PS) 57.900 Euro 
  • 20d AWD 132 kW (180 PS) 60.500 Euro 
  • 25d AWD 177 kW (240 PS) 64.700 Euro 
  • 30d 221 kW (300 PS) 71.200 Euro 
  • 25t 184 kW (250 PS) 61.300 Euro 
  • 30t AWD 221 kW (300 PS) 67.400 Euro

***mit Sechsgang-Handschaltgetriebe 

XF Sportbrake 

  • 20d 132 kW (180 PS) 60.400 Euro 
  • 20d AWD 132 kW (180 PS) 63.000 Euro
  • 25d AWD 177 kW (240 PS) 67.200 Euro
  • 25t 184 kW (250 PS) 63.800 Euro
  • 30t AWD 221 kW (300 PS) 69.900 Euro

*Verbrauchswerte Jaguar XF 

Jaguar XF E-Performance Diesel mit 120 kW (163 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 4,7 kombiniert; CO2-Emissionen 124 g/km)** 
Jaguar XF E-Performance Diesel mit 120 kW (163 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,1 kombiniert; CO2-Emissionen 135 g/km)** 
Jaguar XF 20d mit 132 kW (180 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,0-4,8 kombiniert; CO2-Emissionen 131-126 g/km)** 
Jaguar XF 20d mit 132 kW (180 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km 5,2-5,1 kombiniert; CO2-Emissionen 139-135 g/km)** 
Jaguar XF 20d AWD mit 132 kW (180 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,6-5,5 kombiniert; CO2-Emissionen 148-144 g/km)** 
Jaguar XF 25d AWD mit 177 kW (240 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,9-5,7 kombiniert; CO2-Emissionen 155-151 g/km)**
Jaguar XF 30d mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,9 kombiniert; CO2-Emissionen 157 g/km)** 
Jaguar XF 25t mit 184 kW (250 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,3-7,2 kombiniert; CO2-Emissionen 166-165 g/km)** 
Jaguar XF 30t AWD mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,5 kombiniert; CO2-Emissionen 171 g/km)** 

*Verbrauchswerte Jaguar XF Sportbrake

Jaguar XF Sportbrake E-Performance Diesel mit 120 kW (163 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,1 kombiniert; CO2-Emissionen 135 g/km)
Jaguar XF Sportbrake E-Performance Diesel mit 120 kW (163 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,3 kombiniert; CO2-Emissionen 139 g/km)
Jaguar XF Sportbrake 20d mit 132 kW (180 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,4-5,3 kombiniert; CO2-Emissionen 143-139 g/km)**
Jaguar XF Sportbrake 20d AWD mit 132 kW (180 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,7-5,6 kombiniert; CO2-Emissionen 151-147 g/km)**
Jaguar XF Sportbrake 25d AWD mit 177 kW (240 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 6,1-5,9 kombiniert; CO2-Emissionen 161-157 g/km)**
Jaguar XF Sportbrake 30d mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 6,1 kombiniert; CO2-Emissionen 160 g/km)
Jaguar XF Sportbrake 25t mit 184 kW (250 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,5 kombiniert; CO2-Emissionen 172-171 g/km)**
Jaguar XF Sportbrake 30t AWD mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,7 kombiniert; CO2-Emissionen 176-175 g/km)**