Home  »  Aktuelles  »  Zwischen 150 Tonnen Stein und 350 Pflanzen erleben IAA-Besucher die echte Land Rover Experience

Zwischen 150 Tonnen Stein und 350 Pflanzen erleben IAA-Besucher die echte Land Rover Experience

Land Rover bringt sein eigenes Gelände unter dem Motto #DiscoverMore mit zur IAA: Die britischen Allradspezialisten legen im Außengelände der Frankfurter Messe eine knapp 1500 Quadratmeter große Fläche an, die echte Land Rover Experience ermöglicht. Denn in die Nähe des West-Eingangs hat die 4×4-Marke mithilfe von rund 150 Tonnen Stein sowie 350 Pflanzen und Bäumen einen echten Abenteuerspielplatz gebaut. Und der steht den IAA-Besuchern zum Erkunden zur Verfügung. Mitfahrten im neuen Land Rover Discovery zeigen, wozu ein Land Rover im Gelände fähig ist. Darüber hinaus demonstriert der Discovery mehrmals am Tag, wie dank des neuen Anhängerassistenten das Manövrieren eines Gespanns zum Kinderspiel wird. Die Präsentation im IAA-Freigelände rundet Land Rover mit Exponaten aus fernen Ländern sowie Informationen über Experience-Reisen, „Branded Goods“ und neueste Land Rover-Technologien ab. 

Land Rover Experience auf der IAA 2017

In Halle 5 der Frankfurter Messe zeigt Land Rover den erwarteten knapp eine Million IAA-Besuchern gemeinsam mit der Schwestermarke Jaguar eine komplette Übersicht der aktuellen Modelpalette und der Neuheiten, wie das eindrucksvolle Concept Car Land Rover Discovery SVX* mit optimierten Geländefähigkeiten, auffälligem Design und einem 386 kW (525 PS)* starken 5,0-Liter-V8-Kompressorbenziner*.

Wer darüber hinaus Land Rover live erleben möchte, für den empfiehlt sich ein Besuch der Fläche F11 des IAA-Freigeländes am Eingang West. Hier residiert Land Rover Experience – der Inbegriff von Abenteuer und Erlebnis, die zwingend zu der britischen Erfolgsmarke gehören.

Schließlich ist ein Land Rover im Gelände ebenso zu Hause wie auf den Straßen und Boulevards der Welt. Echtes Offroad-Flair vermitteln dem IAA-Publikum rund 150 Tonnen Gestein, die extra nach Frankfurt am Main transportiert wurden – darunter 50 Tonnen Findlinge. Damit es mit Land Rover auf der IAA originalgetreu über Stock und Stein gehen kann, wurde das Freigelände darüber hinaus üppig begrünt. Über 350 Bäume, Sträucher und Pflanzen bilden auf dem Messegelände die passende Kulisse – beispielsweise Blaue Kiefern, Kanadische Igelfichten, Agaven und Yucca.

Inmitten von Steinen und Bäumen wartet auf die Besucher der wichtigsten Automesse des Jahres ein Erlebnis der besonderen Art. Vier Land Rover Discovery der neuesten Generation durchqueren jeden Tag von 9 bis 19 Uhr einen extra angelegten Geländeparcours. Erfahrene Instruktoren von Land Rover Experience demonstrieren, wozu der neue Alleskönner Discovery in der Lage ist: extreme Schrägfahrten, steiles Gefälle und maximale Verschränkung der Achsen. Die unzähligen elektronischen Helfer an Bord leisten dabei hier wie im „echten“ Gelände wertvolle Dienste.

Land Rover Experience auf der IAA 2017

Stichwort „Helfer“: Der neue Land Rover Discovery wartet unter anderem mit einem erweiterten Anhängerassistenten auf, der das Manövrieren mit einem Gespann selbst für Ungeübte zum reinen Vergnügen macht. Denn das System übernimmt die schwierigste Aufgabe beim Rückwärtsfahren mit Anhänger: das richtige Gegenlenken. Der Fahrer muss lediglich mit dem Drehregler des Terrain Response-Systems die gewünschte Fahrtrichtung anvisieren, den Rest erledigt der Anhängerassistent – und dies selbst mit einem 3,5 Tonnen schweren Trailer, den der neue Discovery maximal an den Haken nehmen kann. Fünf Mal am Tag wird Land Rover im Freigelände der IAA die Möglichkeiten des Anhängerassistenten vorführen.

Wer außerdem die Welt von und mit Land Rover kennenlernen will, für den zeigt die britische Marke in Frankfurt ihr gesamtes Spektrum rund ums Auto: zum Beispiel das breite Angebot an „Branded Goods“, wie Funktionsbekleidung, T-Shirts oder Lederwaren. Darüber hinaus entführen Exponate aus den Ländern, die bereits mit den Land Rover Experience Touren bereist wurden, die IAA-Besucher zu den schönsten Zielen. Wer dadurch Lust auf einen unvergesslichen Urlaub bekommt, kann sich vor Ort über das vielfältige Programm der Land Rover Experience Reisen informieren – ebenso wie über das Angebot an Fahrtrainings und Erlebnistagen.



*Verbrauchswerte
Discovery SVX 5.0-Liter-V8-Kompressorbenziner (Kraftstoffverbrauch in l/100 km** kombiniert 12,8 (komb.); CO2-Emissionen in g/km: 299
**Die angestrebten Daten basieren auf einem Vorserienmodell und können sich daher ändern.
Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: Range Rover 5.0L V8 Supercharged: 12,8 – Range Rover Evoque eD4 Coupé: 4,2 l/100 km
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 109 g/km