Home  »  Allgemein  »  Benefizkonzert zugunsten krebskranker Kinder „Station Regenbogen“

Benefizkonzert zugunsten krebskranker Kinder „Station Regenbogen“

Nachmittagskonzert am 01.04.2017, 15:30 – 16:45 Uhr
Stadthalle Aschaffenburg

Seit 2008 finden im Raum Aschaffenburg jährlich 2 Benefizkonzerte in Form einer Pop- und Klassik- Gala mit insgesamt 17 Musikern statt – und das mit außerordentlichem Erfolg.

Die Konzerte sind Jahr für Jahr ausverkauft, genießen eine große öffentliche Wahrnehmung und haben sich zu einem echten Jahres-Highlight am bayerischen Untermain etabliert.

Flyer NachmittagskonzertAnlässlich des „10-jährigen Jubiläums“ organisiert der Verein „Mein Hoffnungsschimmer“ zusätzlich zu den bereits ausverkauften Konzerten an Freitag- und Samstagabend in diesem Jahr in der Stadthalle Aschaffenburg ein „Nachmittagskonzert“ (Samstag 01.04.2017, 15:30 Uhr – 16:45 Uhr), bei dem alle 17 Musiker ein tolles abwechslungsreiches Programm zusammengestellt haben.

Für den Vorzugspreis von 12 € wird den Konzertbesuchern ein qualitativ äußerst hochwertiges Konzert mit großer Bandbreite von Klassik bis Pop geboten

Durch den Kartenverkauf können zusätzliche Spendenerlöse für die krebskranken Kinder der Station Regenbogen erzielt werden.

Kartenvorverkauf:

Karten erhältlich im Kartenkiosk der Stadthalle, beim Main Echo oder direkt bei dem Veranstalter „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“, Daniela und Marcus Reimertz
Tel.: 06021/970225

Eintritt: 12 € pro Person / freie Sitzplatzwahl

Weitere Infos unter www.benefizkonzert-regenbogen.de

Hier ein kleiner Eindruck von dem, was die Konzertbesucher erwartet…