Home  »  Aktuelles  »  Range Rover mit Diesel Hybridantrieb

Range Rover mit Diesel Hybridantrieb

Neue Range Rover-Hybridmodelle absolvieren Testfahrt nach Indien

Range Rover mit Diesel HybridantriebLand Rover startet ins Hybrid-Zeitalter. Zum ersten Mal stellt der britische 4×4-Spezialist Modelle mit innovativem Diesel-Hybrid-Antrieb vor. Range Rover Hybrid und Range Rover Sport Hybrid kombinieren herausragende Wirtschaftlichkeit und deutlich reduzierte CO2-Emissionen mit dem breitgefächerten Leistungsvermögen, das Land Rover-Modelle seit Langem auszeichnet. Darüber hinaus profitieren die identisch motorisierten Range Rover Hybrid und Range Rover Sport Hybrid von den Vorzügen ihres Alu-Leichtbaus. Die weltweit ersten Premium-SUV-Diesel-Hybridmodelle werden ab Oktober bei den Land Rover-Vertragshändlern bestellbar sein und ab Frühjahr 2014 ausgeliefert. Zuvor absolviert der Range Rover Hybrid noch eine spektakuläre Testfahrt: mehr als 16 000 Kilometer von Großbritannien bis nach Indien.

Der neue Hybridantrieb für Range Rover und Range Rover Sport besteht aus dem modernen, 215 kW (292 PS) leistenden 3,0-Liter-SDV6, einem 35 kW (48 PS) starken Elektromotor und der Acht-Stufen-Automatik aus dem Haus ZF*. Der Pilot kann zwischen drei Fahrmodi wählen: reiner Dieselbetrieb, reiner Elektroantrieb oder beide Aggregate gemeinsam. Das gesamte Hybridsystem wiegt inklusive Lithium-Ionen-Akku weniger als 120 Kilogramm.

Das Elektrotriebwerk allein stellt ein maximales Drehmoment von 170 Nm bereit – zur Unterstützung beim Überholen oder als eigenständiger Antrieb. Zugleich fungiert der E-Motor als Generator, der die beim Bremsen entstehende kinetische Energie nutzt, um den Akku zu laden. Rein elektrisch kann der Range Rover Hybrid mit einem Tempo bis zu 48 km/h rund eine Meile oder entsprechend 1,6 Kilometer zurücklegen, bevor der Turbodiesel nahtlos den Antrieb übernimmt.

Gemeinsam erzeugen Diesel und Elektromotor in Range Rover und Range Rover Sport eine Leistung von 250 kW (340 PS) bei 4000/min. Mit einem herausragenden Drehmomentmaximum von 700 Nm muss die SDV6 HEV-Hybrideinheit keinen Leistungsvergleich mit dem größeren SDV8 scheuen. Range Rover wie Range Rover Sport beschleunigen mit Hybridantrieb in weniger als sieben Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreichen eine Maximalgeschwindigkeit von 218 bzw. 225 km/h. Gleichzeitig sinken die CO2-Emissionen um volle 26 Prozent auf 169 g/km, während der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus mit 6,4 Litern pro 100 Kilometer einen für diese Fahrzeugklasse beeindruckend niedrigen Wert erreicht.*


* Vorläufige Angaben: Range Rover / Range Rover Sport 3.0 SDV6 Hybrid (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 5.8 – außerorts 6,7 – kombiniert 6,4; CO2-Emission 169 g/km).
Verbrauchs- und Emissionswerte Freelander, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 13,8 – 4,9 l/100km
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 322 – 129 g/km. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.